Swiss Sports Awards - Die etwas anderen Sportfiguren des Jahres (2022)

Swiss Sports Awards

Die etwas anderen Sportfiguren des Jahres

Morgen Sonntag werden die Sports Awards vergeben. Die Sportredaktoren der «Schweiz am Wochenende» erzählen, welches ihre persönlichen Sporthelden des Jahres sind

Drucken

Swiss Sports Awards - Die etwas anderen Sportfiguren des Jahres (1)

Jeder weiss, welche sportlichen Heldentaten ein Roger Federer im zu Ende gehenden Sportjahr vollbracht hat. Die Chance ist sehr gross, dass der inzwischen 19-fache Grand-Slam-Sieger morgen Abend im TV-Studio in Leutschenbach zum Schweizer Sportler des Jahres gewählt wird. Bei den Frauen ist das Rennen wesentlich offener. Wird Martina Hinglis für ihr «Lebenswerk» geehrt? Oder kommt Ski-Ass Wendy Holdener zum Zug?

Die Sportredaktion der «Schweiz am Wochenende» hat sich auf die Suche nach Sport-Persönlichkeiten gemacht, die das Schweizer Sportjahr auf andere Art und Weise geprägt haben. Nicht unbedingt im grellen Rampenlicht der Öffentlichkeit, sondern mit speziellen Erlebnissen, Leistungen und Taten.

Entstanden ist ein buntes Sammelsurium von Momentaufnahmen, die angesichts des Glanzes der morgigen, glamourösen Preisverleihung im Schatten der Vergessenheit zu landen drohen. Und das wäre schade. (ku)

AUCH INTERESSANT

FC Aarau verliert auswärts gegen Vaduz mit 0:4

Mathias Nüesch gewinnt den 48. Hallwilerseelauf

(Video) Laureus World Sports Awards 2019 | Highlights

Belinda Bencic: Die Zweifler zum Schweigen gebracht

von Simon Häring

Sie hätte nach ihrer Operation am linken Handgelenk noch länger trainieren und das geschützte Ranking in Anspruch nehmen können. Sie hätte in Tokio zurückkehren können, wo die Spielerinnen in Limousinen herumgefahren werden und eine Startniederlage 8000 Dollar Preisgeld einbringt. Doch das alles wollte Belinda Bencic (20) nicht. Sie wollte nur eines: Wieder Tennis spielen.

Swiss Sports Awards - Die etwas anderen Sportfiguren des Jahres (4)

Und wählte den schwierigen Weg: Clermont-Ferrand, Poitiers, Hua Hin und Singapur. Sie gewann drei Turniere und beendet das Jahr in den Top 100. Die Zahlen sind das eine, der Reifungsprozess das andere. Bencic trainiert nun regelmässig in der Slowakei. Ian Hughes ist ein erfahrener Trainer. Das Kapitel mit Melanie Molitor ist beendet.

Ivan Bencic ist nur noch Vater. Wie die beiden diese Loslösung gemeistert haben, verdient Respekt. Ob sie wieder an die Weltspitze vorstösst, ist schwer zu beantworten. Sicher ist, dass sie jedem Zweifler bewiesen hat, was sie selber immer gesagt hat: Dass sie dieses Leben selber gewählt hat. Selbstbestimmt und resolut. Das macht sie zur Siegerin.

Ancillo Canepa: Ohne ihn wäre unser Fussball ärmer

von François Schmid-Bechtel

(Video) SFL Award Night - eine etwas andere Preisverleihungen by MCH Global, Next Generation Experiences

Als FCZ-Präsident hat es Ancillo Canepa nicht immer einfach. Sicher, er ist vermögend und in seinem Tätigkeitsfeld einflussreich. Aber auch machtlos den Launen der anderen ausgeliefert. Beispielsweise, wenn die Angestellten grottig kicken. Oder wenn Eltern von talentierten Jungs meinen, ihr Junge sei so gut wie Messi.

Swiss Sports Awards - Die etwas anderen Sportfiguren des Jahres (5)

Oder wenn die Engländer aus Brighton finden, sie wollen nun doch nicht 15 Millionen für FCZ-Spieler Dwamena ausgeben, weil dieser die medizinischen Checks nicht bestanden habe. Canepa reagiert in solchen Situationen auch mal wie ein beleidigter Fan. Beispielsweise, wenn er wutentbrannt aus dem Stadion flüchtet und somit die atemberaubende Aufholjagd seiner Kicker vom 1:3 zum 4:3 verpasst.

Oder er schickt einen Dimitri Oberlin für 2 Millionen nach Salzburg, im Wissen, dass der Stürmer Jahre später ein Vielfaches wert ist. Oder er kanzelt die Engländer als «amateurhaft und unprofessionell» ab. Aber das ist alles grosse Klasse. Und ich sage: Weiter so, Herr Canepa! Denn konturlose Diplomaten gibt es mehr als genug im Schweizer Fussball.

Matthias Glarner: Das zweite Leben des Königs

von Rainer Sommerhalder

Schwingerkönig Matthias Glarner löste 2017 das grössere Medienecho aus als beim Sieg am Eidgenössischen ein Jahr zuvor. Verständlich, denn wer kann schon behaupten, einen Zwölf-Meter-Sturz von der Seilbahngondel überlebt zu haben. Fehlendes Charisma kreidete man ihm nach seinem Sieg im August 2016 in Estavayer an. In der mächtigen Berner Fraktion irgendwie immer die zweite Geige spielend. Im Schatten von Stucki, Sempach oder Wenger.

Swiss Sports Awards - Die etwas anderen Sportfiguren des Jahres (6)

Im Auftritt aber doch farblos und hausbacken. Und nun also doch ein Held. Nicht, weil er seine Gegner ins Sägemehl stürzte. Sondern, weil er selber zu Boden fiel. Vom Dach einer Gondel der Hasliberg-Bahn.

Dort sollte er in die Kamera eines Hochglanz-Magazins lächeln. Ein schrecklicher Zufall führte zum Sturz. Glarner überlebt, kommt mit einer Beckenringsprengung und einer Sprunggelenkverletzung relativ glimpflich davon. Nur zehn Tage nach dem Unfall gab Matthias Glarner im Berner Inselspital eine beeindruckende Medienkonferenz. Und da war es auf einmal, das Charisma.

Tom Lüthi: Die Krönung seiner Karriere

von Klaus Zaugg

Gross war das mediale Geschrei. Ein Bub, noch nicht einmal 19 Jahre alt, Sportler des Jahres 2005 vor Roger Federer! Dabei war Tom Lüthi «nur» bei den 125er Töff-Weltmeister geworden. Der kleinsten Klasse. Also nicht in der «Königsklasse» MotoGP, dort wo die echten Männer fahren.

Swiss Sports Awards - Die etwas anderen Sportfiguren des Jahres (7)

Zwölf Jahre sind seither vergangen, und nun ist Tom Lüthi töfftechnisch konfirmiert worden: er darf nächste Saison zum ersten Mal ganz oben antreten und die MotoGP-WM 2018 bestreiten. Es ist die Krönung seiner Karriere, die alleine eine Wahl zum Sportler des Jahres rechtfertigen würde. Eine Nomination verdient er darüber hinaus für seinen grossartigen Kampf um den Moto2-Titel 2017.

Seine Wahl zum Sportler des Jahres könnte erst noch zum formidablen TV-Spektakel geraten: er fährt auf einer echten MotoGP-Höllenmaschine ins Studio und produziert vor laufenden TV-Kameras live zum Lärm von mehr als hundert Pferdestärken ein «Burnout». Das wäre mal was anderes als die langweiligen Lobreden und würde internationales Aufsehen erregen.

Dimitri Oberlin: Der Teufelskerl hinterlässt verbrannte Erde

von Sébastian Lavoyer

Gerüchten zu Folge musste im Joggeli der neue Rasen nicht wegen der Beackerung durch die Schweizer Fussball-Nationalmannschaft ersetzt werden, sondern wegen Dimitri Oberlin. Marc Studach, Chef des heiligen Rasens zu St. Jakob, soll in vertrautem Kreise gesagt haben: «Wegen der paar Furchen hätten wir nicht aufgegeben, aber es hatte eine schwarze Linie quer über den Platz.

Swiss Sports Awards - Die etwas anderen Sportfiguren des Jahres (8)

Da waren wir chancenlos.» Verbrannte Erde. Von «Air Oberlin». Es muss mit dem Teufel zu- und hergegangen sein, dass das niemandem aufgefallen ist zwischen Ende September und Anfang November. Auf jeden Fall war Oberlin an seinem 20. Geburtstag (27. September 2017) «on fire». Zwei Tore und zwei Assists verbuchte er beim 5:0 gegen Benfica.

Vor allem sein erstes Tor war wie von einem anderen Stern. Erst klärt Oberlin einen Eckball per Kopf. Der Ball landet bei Gehilfe Renato Steffen. Und Oberlin spurtet los. Im Stile von Supersprinter Usain Bolt. Und dann netzt er ein. Was geblieben ist? Die verbrannte Erde, eben. Dimitri Oberlin, dieser Teufelskerl.

(Video) Credit Suisse Sports Awards 2018

Die nominierten für die Sports Awards 2017

Sportler: Pablo Brägger (Kunstturnen), Roger Federer (Tennis), Beat Feuz (Ski alpin), Roman Josi (Eishockey), Andy Schmid (Handball), Nino Schurter (Mountainbike).
Newcomer: Michelle Heimberg (Wasserspringen), Nico Hischier (Eishockey), Géraldine Ruckstuhl (Leichtathletik).
Team: 4x100-m-Staffel Frauen (Leichtathletik), Mixed Staffel (Mountainbike), Nationalteam Männer (Fussball).
Sportlerin: Jeannine Gmelin (Rudern), Martina Hingis (Tennis), Wendy Holdener (Ski alpin), Jolanda Neff (Mountainbike), Daniela Ryf (Triathlon), Giulia Steingruber (Kunstturnen).
Behindertensportler: Marcel Hug (Rollstuhl-Leichtathletik), Christoph Kunz (Ski alpin), Manuela Schär (Rollstuhl-Leichtathletik).
Trainer: Severin Lüthi (Tennis), Vladimir Petkovic (Fussball), Nicolas Siegenthaler (Mountainbike).

Alex Wilson: Das Interview des Jahres

von Céline Feller

«Ich habe fast in die Hosen gemacht, wenn ich ehrlich bin!» Völlig verschwitzt, mit kaum Luft und Kraft, sich auf den Beinen zu halten, spricht Alex Wilson diese Worte. Eben hat er an der Leichtathletik-WM in London den Einzug in den Halbfinal über 200 Meter geschafft.

Swiss Sports Awards - Die etwas anderen Sportfiguren des Jahres (9)

«Gopferdeckel, ich bin mega, mega nervös gewesen!» Der 26-jährige gebürtige Jamaikaner redet sich in die Herzen der Schweizer Sportfans. Unverblümt und erfrischend sagt er, was er denkt. Dabei: «Ich kann kaum schnuure», japst er. Als er dann im Halbfinale ausscheidet, setzt er einen drauf. «Ich hab dreingeschissen! Ou, ups, das darf ich gar nicht sagen im Fernsehen.»

Übel nimmt es ihm niemand. Denn keiner erklärt Niederlagen schöner als Alex Wilson. Dass er mit dem Ziel, so schnell wie noch nie in seinem Leben zu laufen, an die WM gereist war? Es scheint vergessen. Dass er keine Chance hatte? Egal. Dass er weit unter seinen Möglichkeiten blieb? Wen interessiert’s. Denn immerhin hat er für das Interview des Jahres gesorgt.

Lara Jenzer: Der Hoffnungsschimmer in der Nebelsuppe

von Sebastian Wendel

Nein, der FC Aarau hat erneut kein gutes Jahr hinter sich. Sportliche Tristesse, schrumpfende Zuschauerzahlen und das Drama um das neue Stadion. Doch es gibt ihn, den Hoffnungsschimmer in der Aarauer Nebelsuppe, die Figur, die weit über die Stadtgrenzen hinaus positive Werbung macht für den einst so stolzen Klub im Rüebliland: Lara Jenzer.

Swiss Sports Awards - Die etwas anderen Sportfiguren des Jahres (10)

Erst zarte 19 Jahre alt, aber schon heute den alten FCA-Kempen um Längen voraus: Und zwar als einzige FCA-Vertreterin in der Schweizer A-Nationalmannschaft. Der letzte Aarauer vor ihr auf dieser Flughöhe war Sandro Burki, der 2008 von Ottmar Hitzfeld ein Aufgebot erhielt.

Umso bemerkenswerter ist Jenzers Aufstieg in die Beletage, weil sie im Alltag hartes, sehr hartes Brot isst: Nach der riesigen Euphorie nach dem NLA-Aufstieg ist bei den FCA-Frauen Ernüchterung eingekehrt: Nach 11 Spielen warten sie immer noch auf den ersten Sieg, der direkte Wiederabstieg ist kaum noch abzuwenden. Wer unter diesen Umständen für die Nati aufgeboten wird, der ist gut. Bald zu gut für Aarau?

Andri Ragettli: Ein Video als Augenöffner

von Etienne Wuillemin

Wer Andri Ragettli zuschaut, wie er auf seinen Skis über hohe Schanzen rast und durch die Luft wirbelt, spürt eine Mischung aus Faszination und Schock. Diese Körperbeherrschung, dieser Mut, diese Präzision. Man staunt. Besonders, als Ragettli zum Ende der Saison als erster Mensch überhaupt den «Quad Cork 1800» springt.

Der Sprung besteht aus vier Saltos und fünf Schrauben. Die Welt im Schnee und in der Sonne. Das ist die Seite eines Free-skiers, die vielleicht manchmal etwas Neid erzeugt. Oder wie der 19-Jährige schon sagte: «Wir haben den Ruf, etwas Larifari zu sein.» Doch es gibt auch eine andere Seite. Lange Stunden harte Arbeit in schummrigen Kellern. An dieser Welt hat uns Ragettli teilhaben haben lassen.

(Video) Vortrag Daedalean AI

Swiss Sports Awards - Die etwas anderen Sportfiguren des Jahres (11)

Seine Videos der Trainings-Runs über Barren, Slackline, Rollen, Mini-Trampolin und Bälle sind eine Sensation. Kann ein Mensch über so viel Gleichgewichtssinn verfügen? Kein Wunder, wurden die Videos Welthits. Wir wagen die Behauptung: So spektakulär waren nicht einmal Roger Federers schönste Punkte des Jahres.

Mark Streit: Leiser Abschied nach dem Höhepunkt

von Marcel Kuchta

Es waren schöne Momente, die Mark Streit am 2. August in seiner Heimatstadt Bern erleben durfte. Es war sein Tag mit dem Stanley Cup, mit der begehrtesten Eishockey-Trophäe der Welt. Als erster Schweizer Feldspieler hatte er den NHL-Titel gewonnen. Bei den Pittsburgh Penguins spielte der Mann, der als eigentlicher Schweizer NHL-Pionier gilt, allerdings nur eine Nebenrolle.

Swiss Sports Awards - Die etwas anderen Sportfiguren des Jahres (12)

Lediglich in einer Handvoll Partien war Streit auf dem Weg zum Titelgewinn zum Einsatz gekommen. An diesem Tag in Bern war das aber alles egal. Den Gewinn des Stanley Cups zusammen mit seinen Freunden und seiner Familie feiern zu dürfen, entschädigte für alles. Und auch für die weniger schönen Momente, die Mark Streit zwei Monate später erleben sollte.

Bei den Montreal Canadiens wollte der bald 40-Jährige seine letzte NHL-Saison in Angriff nehmen. Nach nur zwei Spielen war aber dann Ende Feuer. Der Vertrag wurde im Oktober aufgelöst. Nach kurzer Bedenkzeit gab Mark Streit seinen Rücktritt bekannt. Eine grosse Karriere ging leise zu Ende.

Niels Hintermann: Der Tag, an dem alles zusammenpasste

von Martin Probst

Da stand er zuoberst auf dem Podest vor den zahlreichen Skifans in Wengen und Niels Hintermann konnte es sich nicht verkneifen. Schelmisch grinsend sagte er: «Ich repräsentiere den Kanton Zürich.» Ein Flachländer gewinnt die Kombination an einer der traditionsreichsten Weltcupstationen überhaupt. Und ein wenig wollte Hintermann die Oberländer foppen.

Swiss Sports Awards - Die etwas anderen Sportfiguren des Jahres (13)

Denn als er als kleiner Bub in die Berge kam und den «Berglern» erklärte, dass er Skiprofi werden will, musste er viel Spott ertragen. «Darum fand ich, eine kleine Retourkutsche war angebracht», sagt er und lacht. Natürlich hatte Hintermann an diesem Tag Wettkampfglück, natürlich war das Wetter bei seiner Fahrt in der Abfahrt besser als bei allen, die nach ihm starteten. Aber man muss die Gelegenheit dann packen, wenn sie sich bietet.

Sieben Fahrern vor Hintermann gelang dies nicht. Der Zürcher reüssierte. Die aktuelle Saison verpasst der 22-Jährige mit Schulterproblemen. Bis er es den «Berglern» ein nächstes Mal zeigen kann, muss er sich also gedulden.

Mehr zum Thema:

  • Andri Ragettli
  • Dimitri Oberlin
  • Fussball
  • Leichtathletik
  • Mark Streit
  • Matthias Glarner
  • Niels Hintermann
  • Ski
  • Sport
(Video) Laureus World Sports Awards 2018 | Highlights

FAQs

What is the biggest sports award in the world? ›

The Laureus World Sports Awards is an annual award ceremony honouring individuals and teams from the world of sports along with sporting achievements throughout the year. It was established in 1999 by Laureus Sport for Good Foundation founding patrons Daimler and Richemont.

Which is the highest award in sports in India? ›

Major Dhyan Chand Khel Ratna Award

Who won the first Laureus World Sports Award? ›

Consider the following statements in respect of the Laureus World Sports Award which was instituted in the year 2000: 1. American golfer Tiger Woods was the first winner of this award.

Which is the No 1 award in world? ›

The Nobel Prize is considered to be the most prestigious award available in the field of chemistry, literature, physics, physiology, peace activism, or medicine. Among the winners of the prize are Albert Einstein, Martin Luther King, Marie Curie, and Ernest Hemingway.

Who is the best award in the world? ›

1. The Nobel Prize. This prestigious trophy is named for Alfred Nobel, who created dynamite. The first Nobel Prize was presented in 1901, and the number of fields in which it is presented has increased to six since.

Who won athlete of the year 2022? ›

ESPYS 2022 -- Shohei Ohtani wins Best Athlete in Men's Sports. Add another trophy to Shohei Ohtani's collection. The Los Angeles Angels star took home two major awards at the 2022 ESPYS on Wednesday night, including best male athlete and best MLB player.

Who was first Sportsman? ›

Dhyan Chand

He got India three consecutive gold medals at the Olympics in 1928, 1932 and 1936.

Who is best Sportsman in the world? ›

Top ten greatest sportspeople
  • Michael Phelps. ...
  • Roger Federer. ...
  • Usain Bolt. ...
  • Steffi Graf. ...
  • Michael Jordan. ...
  • Serena Williams. ...
  • Pelé ...
  • Muhammad Ali. Muhammad Ali is often regarded as the greatest sportsperson of all time.

Which is the 3 highest award in India? ›

The Government of India instituted two civilian awards-Bharat Ratna & Padma Vibhushan in 1954. The latter had three classes namely Pahela Varg, Dusra Varg and Tisra Varg. These were subsequently renamed as Padma Vibhushan, Padma Bhushan and Padma Shri vide Presidential Notification issued on January 8, 1955.

Who got first Arjun award? ›

Arjuna Award was first presented in 1961 to six people. Meena Shah (Badminton) was the first woman to get the Arjuna award in 1962. The first recipient of the Arjuna Award in the field of Archery was Krishna Das awarded in 1961.

Which is the No 1 award in India? ›

Bharat Ratna is the highest Civilian Award in India.

Which is called Oscar of sports? ›

The Laureus World Sports Academy then selects the winner who is presented with a Laureus statuette, created by Cartier, at an annual awards ceremony held in various locations around the world. The awards are considered highly prestigious and are frequently referred to as the sporting equivalent of "Oscars".

What is the sporting award called? ›

The six core awards which constitute India's National Sports Awards are the Major Dhyan Chand Khel Ratna Award or simply the Khel Ratna, the Arjuna Award, the Dronacharya Award, the Major Dhyan Chand Award, the Maulana Abul Kalam Azad Trophy, also called the MAKA Trophy, and the Rashtriya Khel Protsahan Puruskar.

Who has the most awards in sports history? ›

Bill Russell

And the winningest winner in sports history is none other than basketball legend Bill Russell. Russell led the University of San Francisco to three Final Fours and two National Championships while averaging upwards of 20 points and 20 rebounds throughout his college career.

Which is the hardest award to win? ›

The Stanley Cup is without a doubt the hardest championship trophy to win in all of professional sports.

What are the top 5 awards? ›

Unsourced material may be challenged and removed. At the Academy Awards, the so-called "Big Five" awards are those for Best Picture, Best Director, Best Actor, Best Actress, and Best Screenplay (either Best Original Screenplay or Best Adapted Screenplay).

How many award has BTS won? ›

They have consecutively won the Billboard Music Award for Top Social Artist since 2017; are the only K-pop group to win Top Duo/Group, at the 2019 Billboard Music Awards; and are the most-awarded group in BBMA history as of 2022, with 12 wins overall.
...
List of awards and nominations received by BTS.
Awards and nominations
V Live Awards99
WSJ Innovator Awards11
67 more rows

Who has won an Oscar? ›

Academy Awards

Who has more Grammys? ›

Georg Solti

Which award is the biggest in football? ›

Also known as 'Golden Ball Award,' Ballon d'Or defines 'best football player in the world' each year. The Ballon d'Or, one of the oldest and most prestigious individual awards for football players, is given to the best player each year.

Who is the Best female Athlete 2022? ›

Seven-time Olympic swimming gold medallist Katie Ledecky was named best female athlete on Wednesday (20 July) at the 2022 ESPY awards in Los Angeles.

Who is the 6th Man of the Year 2022? ›

Miami's third-year guard has been named the best reserve of the season. Tyler Herro averaged 20.7 points as the league's top scorer off the bench. NEW YORK – Miami Heat guard Tyler Herro has been named the 2021-22 Kia NBA Sixth Man of the Year for his contributions in a reserve role, the NBA announced today.

Who will win BBC Sports Personality of the Year 2022? ›

BBC Sports Personality of the Year 2022 – SPOTY winner odds: Beth Mead favourite, Fury, AJ and O'Sullivan trail Kane. BETH MEAD is odds-on favourite to win the 2022 BBC Sports Personality of the Year award.

Who is the father of sports? ›

Stories of the legend Dhyan Chand. Every year, 29 August is celebrated as sports day because it's Dhyan Chand's birthday. President gives prestigious awards in sports on this day like Rajiv Gandhi Khel Ratna, Arjuna and Dronacharya awards.

Who founded sport? ›

It was in Greece that sports were first instituted formally, with the first Olympic Games recorded in 776 BCE in Olympia, where they were celebrated until 393 CE. These games took place every four years, or Olympiad, which became a unit of time in historical chronologies.

Who created all sports? ›

With the first Olympic Games in 776 BC—which included events such as foot and chariot races, wrestling, jumping, and discus and javelin throwing—the Ancient Greeks introduced formal sports to the world.

Who is famous player in world? ›

Top 10 most popular soccer players of all time
PlayerFollowers
Cristiano Ronaldo728.6 million
Lionel Messi462 million
Neymar322.5 million
Ronaldinho142.5 million
6 more rows
15 Aug 2022

Who got first Bharat Ratna? ›

First Bharat Ratna was awarded to Sarvapalli Radhakrishnan, Sir C.V. Raman, and Chakravarti Rajagopalachari in 1954. Sachin Tendulkar is the first sportsperson and the youngest Bharat Ratna Award, recipient.

What is the prize money of Bharat Ratna? ›

The award does not carry any monetary benefits, however there several special entitlements which include: The medallion and miniature. A Sanad (certificate) signed by the President of India.

Who got Bharat Ratna 2022? ›

Who was awarded Bharat Ratna 2022? For 2022, nobody was awarded the Bharat Ratna, India's highest civilian honor. On the other hand, a total of 128 people won the Padma Awards.

Who is the first woman win Arjun award? ›

The first woman cricketer to have received the Arjuna Award was Shantha Rangaswamy in 1976. She featured in 16 Tests and 19 ODIs for India from 1976 to 1991.

Who is the first woman awarded Bharat Ratna? ›

Detailed Solution. The correct answer is Indira Gandhi. She was the first female Prime Minister of India and was conferred with the Bharat Ratna in 1971.

Who is the youngest Arjuna Award winner? ›

He was awarded the Arjuna Award by the Indian Government for bringing laurels to the country and for the Guinness record in 1996. Being recipient if this award at 14 years, he became(and is still) the youngest person to have received this award.

Which sport has the best athletes? ›

Now that we have the definition, let's look at a few sports that stand out as sports with the best athletes.
  • #1 Basketball. First up on our list is basketball. ...
  • #3 Football Wide Reciever. Next up on our list is football wide receiver. ...
  • #5 Tennis. ...
  • # 7 Rugby. ...
  • #9 Boxing. ...
  • Gymnasts.
21 Jul 2022

Who has won player of the year the most? ›

Including the FIFA Ballon d'Or (years 2010-2015), Lionel Messi has won the award six times, with Cristiano Ronaldo having won it five times. The 2016 and 2017 winner of the FIFA World Player of the Year winner was Cristiano Ronaldo, who also won the Ballon d'Or for the same periods.

What player has the most rings? ›

If you wonder, “Who got the most rings in the NBA?” Bill Russell is the player who owns the most NBA championship rings. Specifically, he won 11 NBA titles in the 13 seasons he played for the Boston Celtics.

Who won the Sportsman of the Year award in India? ›

Senior India cricketer Ravichandran Ashwin was adjudged the Sportsman of the Year (Cricket) for the year 2021 at the annual Sportstar Aces Awards ceremony held in Mumbai.

Who has won player of the year the most? ›

Including the FIFA Ballon d'Or (years 2010-2015), Lionel Messi has won the award six times, with Cristiano Ronaldo having won it five times. The 2016 and 2017 winner of the FIFA World Player of the Year winner was Cristiano Ronaldo, who also won the Ballon d'Or for the same periods.

Who won the MLB Player of the Year? ›

Winners
YearPlayerTeam
2017José AltuveHouston Astros
2018Mike Trout (4)Los Angeles Angels
2019Justin VerlanderHouston Astros
2020Freddie FreemanAtlanta Braves
20 more rows

Who has won the most Player of the Year awards? ›

The second rule change in 2007 to include players from all continents did not bring up new winners, as all recipients since then have still exclusively been active in Europe during their win. Lionel Messi has won the award a record seven times, followed by Cristiano Ronaldo with five.

Who won the sports Star of the Year 2022 Male award? ›

Ravi Dahiya wins Sportsman of the Year (Individual sports) award at Sportstar Aces 2022. In August 2021, Ravi Dahiya created history by clinching the silver medal at the Tokyo Olympics 2020.

Who is the best Sportsman in India? ›

In 2022, when the things are slowly getting back to normal, and tournaments like Commonwealth Games, Asian Games, etc, are lined up let us look at the top 10 Indian sportspersons of 2022-23: Virat Kohli.

Has India won an Oscar? ›

Name the Indian film which won Oscar? Ans. No Indian movie has won Oscar till date.

Who is the No 1 footballer in the world? ›

#1. Lionel Messi (PSG & Argentina) (Total Football Goals: 769)

Who is the king of world football? ›

Cristiano Ronaldo - The King of Football.

Who is the best player in the world right now 2022? ›

1. Lionel Messi (PSG)

Who was the MLB MVP 2022? ›

NL MVP: Paul Goldschmidt, Cardinals
Points
Manny Machado, Padres7
Freddie Freeman, Dodgers2
Sandy Alcantara, Marlins1
Francisco Lindor, Mets1
2 more rows
4 Oct 2022

Who was the last pitcher to win MVP? ›

Since the advent of the Cy Young Award, which was first handed out in 1956, only 12 pitchers (nine starting pitchers) have been named MVP. Just three (Shohei Ohtani, Justin Verlander and Clayton Kershaw) have won one since 1992, when reliever Dennis Eckersley took home AL MVP honors.

Has any MLB player won Rookie of the Year and MVP? ›

Fred Lynn and Ichiro Suzuki are the only two players who have been named Rookie of the Year and Most Valuable Player in the same year, and Fernando Valenzuela is the only player to have won Rookie of the Year and the Cy Young Award in the same year.

Who is the best player of all time? ›

Top 10 Best football players in the world of all time
S.noPlayer NameCareer Goals
1Pele1279
2Diego Maradona293
3Lionel Messi773
4Cristiano Ronaldo815
6 more rows
16 Oct 2021

Which award is the biggest in football? ›

Also known as 'Golden Ball Award,' Ballon d'Or defines 'best football player in the world' each year. The Ballon d'Or, one of the oldest and most prestigious individual awards for football players, is given to the best player each year.

Videos

1. TRADINGCALL - CRYPTOTALKS - AARON LAFRANCHI & CRYPTO TOBY
(DCN SWISS)
2. Sports Gk Questions || Assam Common Exam 2022, Assam Police, Assam All Exam
(Digital Assam)
3. Laureus World Sports Awards 2019: Rücksitzinterview mit David Coulthard
(Mercedes-Benz)
4. 🏆 Marcel Hug wins Best Male Athlete | 2021 Paralympic Sports Awards
(Paralympic Games)
5. Laureus World Sports Awards 2019: Rücksitzinterview mit Felix Jaehn
(Mercedes-Benz)
6. Wie Skateboarden, Surfen und Klettern olympische Sportarten wurden | World Debut
(Olympics)

Top Articles

You might also like

Latest Posts

Article information

Author: Rueben Jacobs

Last Updated: 10/06/2022

Views: 5679

Rating: 4.7 / 5 (57 voted)

Reviews: 80% of readers found this page helpful

Author information

Name: Rueben Jacobs

Birthday: 1999-03-14

Address: 951 Caterina Walk, Schambergerside, CA 67667-0896

Phone: +6881806848632

Job: Internal Education Planner

Hobby: Candle making, Cabaret, Poi, Gambling, Rock climbing, Wood carving, Computer programming

Introduction: My name is Rueben Jacobs, I am a cooperative, beautiful, kind, comfortable, glamorous, open, magnificent person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.